Rundschreiben März 2013

Liebe Vereins-Mitglieder,

das letzte Rundschreiben datiert vom September letzten Jahres. Weihnachten liegt hinter uns, aber genauso auch vor uns, sodass Sie aktuell über Geschehnisse und Entwicklungen informiert werden.

Die Weihnachtssaison konnten wir am 23. November 2013 mit dem `Wiesentheider Weihnachtslos´  eröffnen. Die kurz vor dem Heiligenabend veranstaltete `Weihnachtsbegegnung´ hat unter dem `saumäßig´ schlechten Winterwetter gelitten, aber Höhepunkte wie die Kinderwanderung am Samstagabend, der `Posaunenchor Rüdenhausen´ und die Jubiläumsmusik des `Musikverein Wiesentheid´ konnten uns alle erwärmen. An dieser Stelle sei deshalb nochmals gedankt dem Kindergarten mit Maria Stadtelmeier, der Märchentante Najdal, Jazzpianistin Christiane Dehmer, Wanderführerin Anja Fahrmeier, Nikolaus Paul Schug, der Glücksfee Diana und allen Helfern und Helferinnen. Ohne die letzt Genannten und die liebenswerten stillen Spender ist die Weihnachtsbegegnung nicht zu realisieren.

Allerdings gibt es auch dabei Sand im Getriebe: Zeitgenossen, die Anwohner wie Gäste alkoholisiert auf eine nicht zu akzeptierende Art und Weise belästigen. Das verpflichtet uns zu neuen Wegen.

Der `Projektfond Wiesentheid ´ wird in in den Jahren 2013 und 2014 ermöglichen, Projekte mit einem öffentlichen Interesse anpacken und realisieren zu können. Nach gründlicher Vorbereitung im Vorstand und in der Mitgliederversammlung wurde entschieden, am `Projektfond Wiesentheid´ teilzunehmen. Die Voraussetzungen dazu sind zielorientiert und bieten dem WWKv z.B. die Möglichkeit, die Weihnachtsbeleuchtung auf Wiesentheids Straßen ökologisch und ökonomisch zu verbessern. Ein weiteres Projekt sind die neuen Ortspläne des Marktes Wiesentheid incl. eines Radwegeplanes in um Wiesentheid. Im Einklang mit  gewerblicher Unterstützung durch Anzeigen werden wir an sinnvollen Standorten diese Pläne als Großtafeln aufstellen, optisch den bestehenden Wegweisern angepasst. Insgesamt beträgt das Investitions-Volumen des `Projektfond Wiesentheid´ € 20.000,00. Davon trägt der WWKv 50 % und die öffentliche Hand - der Markt Wiesentheid und das Land - den restlichen Anteil. Der WWKv allerdings kann alleine nicht € 10.000,00 stemmen, weshalb er sich an Sponsoren wendet und um ihre Unterstützung bittet. Spontan haben sich zu einer großzügigen Spende schon Banken, Handel und Unternehmen entschlossen und einen guten Grundstock gelegt, was uns ganz besonders freut. Sponsoren werden weiterhin gesucht und von den Vorstandsmitgliedern persönlich angesprochen. In der GV am 09. April werden selbstverständlich alle bisherigen Spender namentlich genannt und eine Sponsorenliste am Ende der Unsetzung erstellt. Wir werden Sie jederzeit über den Stand der Projekte und des Projektfonds unterrichten.

Der Frühlingsmarkt findet wie jedes Jahr an Palmsonntag statt; in diesem Jahr der 24. März. Wir alle hoffen, dass dann der Winter seine Krallen einzieht und endlich den Frühling hereinlässt Um 11.00 h eröffnet der 1. Bürgermeister Dr. Werner Knaier mit dem WWKv in der Erweinstraße den Frühlingsmarkt, begleitet vom Musikverein Wiesentheid und einem Gläschen Secco. Erwartungsvolle Aussteller, `alte und neue´, mit einem bunten Angebot wollen die Besucher des Frühlingsmarktes begrüßen. Für Heim und Haus gibt es Frühjahrsblüher, Kunstgewerbe, Süßes und Saures, Flechtutensilien, Textilien, Räucherfisch, Hausgeräte und Bier und Wein und und....Mit der Frühjahrsblumen-Aktion können sich die Besucher einen Blumenstrauß `erstempeln´, wenn sie die Einzelhandelsgeschäfte in Wiesentheid aufsuchen und sich dort den Mitglieds-Stempel in den Flyer mit den Ostereiern setzen. Wer mind. 15 verschiedene Stempel aus den Geschäften des WWKv nachweist, nimmt an der Auslosung von drei Einkaufsgutscheinen zu je € 50,00 teil. Jedes Mitgliedsgeschäft ist bereit, den bestempelten Flyer zur Auslosung an den Vorstand des WWKv weiterzureichen. Die Auslosung der drei WWKv-Einkaufsgutscheine findet am 28.März, statt, Gründonnerstag um 14.00 h in der Marien-Apotheke am Marienplatz.Von 13.00 h bis 17.00 h fährt am Sonntag halbstündlich kostenfrei ein Pendelbus die Strecke Pflanzen Weiglein-Geesdorf über den Marienplatz, die Bahnhofstraße, die Korbacherstraße, von dort wieder in die Schönbornstraße und zurück nach Geesdorf. In der Korbacherstraße kann man Autos anschauen und neben musikalischen Darbietungen auch Brezen, Bratwurst, Pizza, Kaffee, Kuchen, Mandeln, Eis und viele süße Sachen naschen.


Am 09. April findet im Gasthaus Krone - Jochen Fischer - die diesjährige Generalversammlung statt. Ab 20.00 h geht es um den Jahresbericht, die Änderungen im Markt-Management und um diverse Satzungsänderungen und Sonderaktionen. Wichtig genug, sich die Zeit zu nehmen und an der Gestaltung des WWKv Anteil und Einfluss zu nehmen. Die Einladungen sind schon ergangen.

Frohe Ostern und alles Gute, viel Erfolg bei Ihren nächsten Aktivitäten und bleiben Sie gesund!

Wolfgang Dehmer
1. Vorsitzender Wiesentheider Wirtschafts- und Kulturverein

Comments