Weihnachtliche Begegnung des WWKV in Wiesentheid am 16. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt rund um den Marienplatz in Wiesentheid am 16. Dezember

Ein breit aufgestellter Einzelhandel mit gutem Service, eine große Produktvielfalt, dazu kostenlose Parkplätze vor dem Haus – zum Einkauf ist Wiesentheid immer einen Besuch wert. Es lohnt sich auch, weil alles am Platz ist. Das ist gerade in der Zeit vor Weihnachten ideal, um vielleicht auch nach Geschenken für das Fest zu schauen.

Am dritten Adventssonntag, dieses Jahr am 16. Dezember, bietet der Wiesentheider Wirtschafts und Kulturverein (WWKV) wieder seinen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt. Rund um den malerischen Marienplatz in der Ortsmitte wird sich das Ganze wieder abspielen. Der bunt geschmückte Platz mit weihnachtlicher Beleuchtung und dem großen Weihnachtsbaum stimmt schon ein wenig für die Feiertage ein.

Der Weihnachtsmarkt steht extra unter dem Motto „Weihnachtliche Begegnungen“. Lieber klein und fein, etwa mit Gebasteltem wie Holzsachen oder Weihnachtsschmuck, ist das Angebot. Der Nachmittag soll bis in den Abend hinein für die Besucher eine Gelegenheit bieten, sich zu treffen, gemütliche Stunden bei Glühwein und kleinen Speisen zu verbringen. Dazu wird wieder ein buntes Programm geboten.

Los geht es um 14 Uhr auf der Bühne am Marienplatz mit der kurzen Eröffnung durch Wiesentheids Bürgermeister Werner Knaier. Im Anschluss übernimmt der Kinderchor des Musik- und Gesangvereins die musikalische Begrüßung und stimmt mit Liedern passend zur Jahreszeit auf das Ganze ein. Danach ab etwa 15 Uhr dürfen die Kleinen des Wiesentheider St. Mauritius-Kindergarten auf die große Bühne. Auch sie zeigen ihre musischen Fähigkeiten.

Weiter geht es gegen 16 Uhr mit dem nächsten Kindergarten, denn auch der Nachwuchs vom Hortus Mariae übt fleißig für den großen Tag am 3. Advent. Danach wird es für die Kinder wieder richtig spannend, denn wenn es so langsam dunkel wird, steht wieder die kleine Wanderung in den Schlosspark an. Dort
gibt es meist schon die ersten Geschenke.

Gleich im Anschluss dürfen die Kleinen wieder bunte Ballons in die Lüfte steigen lassen. Die Luftballons leuchten dann in unterschiedlichen Farben. Sie werden zuvor mit Helium gefüllt, damit sie noch besser und weiter fliegen.

Ab 17 Uhr ist schließlich der Männergesangverein Wiesentheid an der Reihe und gibt einige Lieder zum Besten. Zum Abschluss am Marienplatz spielt und unterhält das Orchester des Musikvereins. Danach ist noch lange nicht Schluss, die eigens aufgestellten Pavillons und mancher Ofen sorgen für wohlige
Atmosphäre, in der der Glühwein aus dem Weingut Fischer so richtig gut schmeckt. Dazu gibt es Leckeres vom Grill der Metzgerei Starz, bei Biggi's Cafe direkt am Marienplatz kann man sich nicht nur mit Kaffee und Kuchen stärken, sondern auch mit vielen anderen hausgemachten Spezialitäten.

TRITT EIN - DROP IN aus Kitzingen ist vor Ort mit weihnachtlichen Artikeln zum Schenken und sich selber schenken. Weitere Markstände bereichern die weihnachtliche Begegnung mit ihrem weihnachtlichen Sortiment, auch die Pfadfinder Wiesentheid sind mit einem Stand anwesend.

Ein Besuch der Weihnachtlichen Begegnung lohnt sich für Groß und Klein, auch weil das Karussell diesmal für die Kinder kostenlos seine Runden in der Eichgasse dreht. Die Erwachsenen können vor Ort am dritten Advent Lose kaufen, um bei der Tombola des WWKV mitzumachen. Es werden viele Sachpreise verlost. Der Erlös aus dem Ganzen geht wieder an soziale Einrichtungen in Wiesentheid.

Der 1. Vorsitzende des WWKv, Wolfgang Starz, sowie der 1. Bürgermeister Dr. Werner Knaier freuen sich auf viele Besucher am 16. Dezember.


AUFGEPASST - PROGRAMMÄNDERUNG - Der Auftritt des Männergesangsverein findet schon um 15.30 Uhr statt!

WWKV Programm Weihnachtliche Begegnung am 16. Dezember Marienplatz Wiesentheid




Ċ
Becki Beckmann,
05.12.2018, 00:54
Comments